Home Home Arbeitsphilosophie Arbeitsphilosophie Methoden Methoden Auftrag erteilen Auftrag erteilen Kontakt Kontakt Leistungen Leistungen Über mich Über mich Impressum Impressum Referenzen
RESTAURAT - Ateliers für Restaurierung Julia Gens Marlis Dörhöfer LOGO
2011: Augsburg, Basilika St. Ulrich und Afra. Konservierung und Restaurierung der bemalten und gefassten Rückseite des Ulrichsaltars, 17./18. Jh. Restaurierung des bemalten/vergoldeten Orgelgehäuses sowie der zugehörigen großformatigen 2 Leinwandgemälde-Flügel: Reinigung, Rissverklebung, Festigung / Kittung, Retusche, Firnisauftrag. Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Diözese Augsburg.
2007: Unterrammingen/Allgäu, Kath. Pfarrkirche St. Magnus. Restaurierung der in Marmoroptik gefassten und poliment-vergoldeten Innenausstattung, 18. Jh. (Seitenaltäre, Kanzel, Chorgestühl, Kommuniongitter, Flügeltüren). Neufassung und Neuvergoldung der 4 Stützsäulen der Empore. Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Diözese Augsburg.
2006: 	  4 Zunftvortragestangen, 18. Jh. Holzträger mit polychromer Fassung, figürlich bemalten Bild-medaillons, Polimentvergoldung. Konservierung / Restaurierung: Entfernung historischer Wachs-Abklebungen, Festigung/Reinigung, Holzergänzung (Schnitzen), Retusche, Montage.   Auftraggeber: Münchner Stadtmuseum, Edith-Haberland-Wagner-Stiftung.
2008: Marienberg/Burghausen, Wallfahrtskirche St. Maria Himmelfahrt. Konservierung und Restaurierung eines eisernen, mit Farb-Fassung / Vergoldung gestalteten Kommuniongitters, 18. Jh.: Umfangreiche Kittung und farbliche Retusche, teilweise Neufassung bzw. Neuvergoldung. Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Staatliches Bauamt Passau.
2012: Huglfing/Weilheim, Kath. Pfarrkirche St. Magnus. Restaurierung von 2 Leuchterengeln des Hochaltares mit Sockel (Lindenholz, Farbfassung / Polimentvergoldung). Reinigung, Holzergänzung, Neuvergoldung, Retusche. Restaurierung der 2 zugehörigen Leuchterbänke (Nadelholz, Tuffstein- Marmorierung). Umfangreiche Konservierung (Holz-wurmbefall, statische Stabilisierung), Kittung, Retusche, Neufassung/Marmorierung der Deckseiten. Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Diözese Augsburg.
2011: Augsburg, Evang.-Luth. Pfarrkirche St. Anna. Restaurierung / Neuvergoldung der hölzernen geschnitzten, vergoldeten Zierelemente der Emporenbrüstung, Sichtseite außen, 18. Jh.: Oberflächenreinigung / Reduzierung alter Lacküberzüge, partielle Neuvergoldung / Retusche. Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Pfarramt St. Anna, Kirchengemeinde Augsburg Bauabteilung.
seit 2011 Greifenberger Institut für Musikinstrumentenkunde: Permanente restauratorische Mitarbeit bei verschiedenen Projekten. Konservierung / Restaurierung von Oberflächen und Fassung historischer Tasteninstrumente: - Orgelflügel, JOSEPH BOEHM, Wien ca. 1830: (Mahagoni-Furnier/Schellack, Perlmuttintarsien / Steinimita-tion, Vergoldung) Furnierergänzung, Ergänzung / Retusche der beschädigten Steinimitation am Vorsatzbrett, Ergänzung und Neuvergoldung der filigran geprägten, goldenen Kapitelle der Säulenbeine. - Hammerflügel, GREGOR DEIß, um 1815: (Nussbaum-Furnier/Schellack, vergoldete Karyathiden-Beine) Konservierung, Furnierergänzung, Retusche. Neufassung historischer Klavier -Nachbauten: - Tafelklavier nach CASPAR KATHOLNIK, Wien um 1800: Aufbau einer neuen Schellackpolitur entsprechend der historischen Vorgabe. - Cembalo nach CHRISTIAN VATER, Hannover 1738: (Fassung: durchbrochenes Blattornament in Gold auf schwarzem Grund) Neufassung, Rekonstruktion der Originalfassung des Vergleichsinstrumentes / Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg.
2009-2010: Innsbruck/Österreich, Kaiserliche Hofburg. Restaurierung mehrerer Einzelstücke der gefassten Aus-stattung der Kaiserappartements, 18. Jh.: - Verschiedene weißgefasste, polimentvergoldete Möbel (Schränke, Kommoden, Tische, Sitzmöbel, Spiegelrahmen): Oberflächenreinigung, Stabilisierung / Verleimung, Holzergän-zungen, Kittung, Retusche, z. T. Freilegung bis auf die Erstfassung und Neufassung / Vergoldung. - Konsoltisch: Mahagoni-Furnier mit Schellackpolitur, Karyatiden- Tischbeine in Bronzefassung und Polimentvergol-dung. Freilegung der originalen Bronzefassung der Karyatiden, Kittung/Retusche. Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Burghauptmannschaft Hofburg Innsbruck.
2010: Schenkenau/Waidhofen, Schlosskapelle St. Nikolaus. Restaurierung mehrerer mittel- bis großformatiger, polychrom gefasster, vergoldeter Skulpturen, 18./19.Jh.: Oberflächenreinigung, Stabilisierung / Verleimung, Fassungs- und Holzfestigung (Anobienbefall), Holzergänzung, Kittung, Retusche. Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Diözese Augsburg, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege.

Referenzen

1
Atelier für Restaurierung
Dieses Kapitel ist wegen Renovierung vorübergehend geschlossen.
2011:	Augsburg, Basilika St. Ulrich und Afra. Konservierung und Restaurierung der bemalten und gefassten Rückseite des  Ulrichsaltars, 17./18. Jh.  Restaurierung des bemalten/vergoldeten Orgelgehäuses sowie der zugehörigen großformatigen 2 Leinwandgemälde-Flügel: Reinigung, Rissverklebung, Festigung / Kittung, Retusche, Firnisauftrag. Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Diözese Augsburg.
2007: Unterrammingen/Allgäu, Kath. Pfarrkirche St. Magnus. Restaurierung der in Marmoroptik gefassten und poliment- vergoldeten Innenausstattung, 18. Jh. (Seitenaltäre, Kanzel, Chorgestühl, Kommuniongitter, Flügeltüren). Neufassung und Neuvergoldung der 4 Stützsäulen der Empore. Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Diözese Augsburg.
2006: 4 Zunftvortragestangen, 18. Jh. Holzträger mit polychromer Fassung, figürlich bemalten Bild-medaillons, Polimentvergoldung. Konservierung / Restaurierung: Entfernung historischer Wachs- Abklebungen, Festigung/Reinigung, Holzergänzung (Schnitzen), Retusche, Montage. Auftraggeber: Münchner Stadtmuseum, Edith- Haberland-Wagner-Stiftung.
2012: 	Huglfing/Weilheim, Kath. Pfarrkirche St. Magnus. Restaurierung von 2 Leuchterengeln des Hochaltares mit Sockel (Lindenholz, Farbfassung / Polimentvergoldung). Reinigung, Holzergänzung, Neuvergoldung, Retusche. Restaurierung der 2 zugehörigen Leuchterbänke (Nadelholz, Tuffstein-Marmorierung). Umfangreiche Konservierung (Holz-wurmbefall, statische Stabilisierung), Kittung, Retusche, Neufassung/Marmorierung der Deckseiten. 				 Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Diözese Augsburg. 2011:	Augsburg, Evang.-Luth. Pfarrkirche St. Anna.  Restaurierung / Neuvergoldung der hölzernen geschnitzten, vergoldeten Zierelemente der Emporenbrüstung, Sichtseite außen, 18. Jh.: Oberflächenreinigung / Reduzierung alter Lacküberzüge, partielle Neuvergoldung / Retusche. Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Pfarramt St. Anna, Kirchengemeinde Augsburg Bauabteilung. seit 2011	Greifenberger Institut für Musikinstrumentenkunde: 	Permanente restauratorische Mitarbeit bei verschiedenen Projekten. Konservierung / Restaurierung von Oberflächen und Fassung historischer Tasteninstrumente:  -	Orgelflügel, JOSEPH BOEHM, Wien ca. 1830: (Mahagoni-Furnier/Schellack, Perlmuttintarsien / Steinimita-tion, Vergoldung) Furnierergänzung, Ergänzung / Retusche der beschädigten Steinimitation am Vorsatzbrett, Ergänzung und Neuvergoldung der filigran geprägten, goldenen Kapitelle der Säulenbeine. -	Hammerflügel, GREGOR DEIß, um 1815: (Nussbaum-Furnier/Schellack, vergoldete Karyathiden-Beine) Konservierung, Furnierergänzung, Retusche. Neufassung historischer Klavier -Nachbauten:  -	Tafelklavier nach CASPAR KATHOLNIK, Wien um 1800: Aufbau einer neuen Schellackpolitur entsprechend der historischen Vorgabe.  -	Cembalo nach CHRISTIAN VATER, Hannover 1738: (Fassung: durchbrochenes Blattornament in Gold auf schwarzem Grund) Neufassung, Rekonstruktion der Originalfassung des Vergleichsinstrumentes / Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg. 2008:	Marienberg/Burghausen, Wallfahrtskirche St. Maria Himmelfahrt. Konservierung und Restaurierung eines eisernen, mit Farb-Fassung / Vergoldung gestalteten Kommuniongitters, 18. Jh.: Umfangreiche Kittung und  farbliche Retusche, teilweise Neufassung bzw. Neuvergoldung.   Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Staatliches Bauamt Passau. 2010:	Schenkenau/Waidhofen, Schlosskapelle 	St. Nikolaus. Restaurierung mehrerer mittel- bis großformatiger, polychrom gefasster, vergoldeter Skulpturen, 18./19.Jh.: Oberflächenreinigung, Stabilisierung / Verleimung, Fassungs- und Holzfestigung (Anobienbefall), Holzergänzung, Kittung, Retusche. Freie Mitarbeiterin. Auftraggeber: Diözese Augsburg, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege.

Referenzen